Statt Slowenien nach Oberstaufen

Jugendfreizeit in Slowenien vom 25.7. bis 4.8.2020
Bildrechte: Helmut Frank

Die geplante Sommerfreizeit in direkter Nähe von Sloweniens Nationalpark Triglav musste leider wegen Corona abgesagt werden. Dafür hieß es:

Bergluft schnuppern im Allgäu

Vom 27. bis zum 31. Juli verbrachten neun Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren eine ereignisreiche Woche in Oberstaufen. Schon die Anreise gestaltete sich in Zeiten von Corona schwierig, musste doch sowohl die Gruppe im Auto als auch im Zug dauerhaft Masken tragen. Trotz aller Regeln war die Stimmung toll, was sich auch bei zwei Wanderungen zu beeindruckenden Wasserfällen und einem aufregenden Riverwalk zeigte. Neben Sprüngen in das kristallklare Wasser und dem Abseilen von Felsen gab es ein Picknick mitten im Fluss.

Natürlich durfte auch der Glaube nicht zu kurz kommen, was in zwei Andachten und bei Bibelarbeiten zum Thema „Träume und Wünsche“ zum Ausdruck gebracht wurde.

Es war ein sehr gelungener Auftakt in die Sommerferien und die TeilnehmerInnen werden die Zeit in der Wild–Scout Hütte sicher nicht so bald vergessen!

Helmut Frank
Silvia Waldmann

 

Geplant war: Sommerfreizeit in direkter Nähe von Sloweniens Nationalpark Triglav für junge Menschen von 14 bis 17 Jahren.

Ausgangspunkt für die geplanten Unternehmungen ist das Camp Vodenca nahe Bovec direkt am Soca-Fluß. Das Camp liegt in einer malersichen Natur, umgeben von den Bergen der Julischen Alpen.

Aktivitäten: Rafting - Canyoning - Ziplining (Seilrutschen) - Wandern - Volley- und Fußballspielen - Schwimmen - Lagerfeuer, Faulenzen - Bummeln

Neben den verschiedenen Unternehmungen geht es um Gemeinschaft, den persönlichen Glauben und selbstverständlich wird auch jeder Zeit für sich selbst haben.

Anmelde-Flyer mit ausführlichen Informationen gibt es im Evang.-Luth. Pfarramt und im Gemeindehaus St. Johannis Forchheim, Zweibrückenstr. 38, Tel. 09191 72 79 17.

Leitung

Helmut Frank, Religinspädagoge

Leistung

Hin- und Rückfahrt mit dem Bus. Unterbringung in einem eigenen selbstaufgebauten kleinen "Zeltdorf" mit 3-Personen-Zelten und einem großen Pavillon für gemeinsame Treffen, gemeinsames Kochen und Essen. Alle Teilnehmer helfen beim Bereiten der Mahlzeiten und sonstigen Gemeinschaftsarbeiten mit.

Kosten

520,- Euro (Geschwister 480,- Euro), Anzahlung 200,- Euro (fällig nach Anmeldebestätigung).

Veranstalter

Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Johannis

Gemeinsam unterwegs - Fahrten und Freizeiten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene