Christus verbindet Welten

Internationale Gottesdienste in der Stadtkirche Bayreuth

Termine 2017: 21. Januar | 18. Februar | 18. März |
22. April | 13. Mai | 24. Juni | 15. Juli | 16. September | 21. Oktober | 18. November | 9. Dezember
jeweils 17 Uhr

Unter dem Motto "Christus verbindet Welten" findet einmal im Monat ein Abendmahlsgottesdienst in der Stadtkirche Bayreuth statt. Zu diesen mehrsprachigen Gottesdiensten sind alle Menschen - insbesondere Geflüchtete, sowie ausländische Mitbürger und Studierende eingeladen.Ausführliche Informationen bei: www.facebook.com/InternationalerGottesdienstBayreuth

Veranstalter:
Evang.-Luth. Kirchenkreis Bayreuth
Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner und Team


Flüchtlinge in Bodrum

Gemeindeabend in Forchheim St. Johannis

Eine Million Menschen – und ein Ende der Flüchtlingswelle ist nicht absehbar! Damit wird die furchtbare Not zahlloser von Krieg und Terror gepeinigter Menschen für uns buchstäblich anschaubar. Zugleich wirft die hohe Anzahl an Flüchtlingen viele Fragen auf.

Beim Gemeindeabend „Flüchtlinge in St. Johannis“ ging es weniger um diese großen politischen und gesellschaftlichen Fragen. Ganz konkret wurde über die Situation der Flüchtlinge in Forchheim informiert und gezeigt, wie Ehrenamtliche durch ihre persönliche Hilfe auf die Flüchtlingsproblematik antworten. So hat auch das Gemeindehaus von St. Johannis längst seine Türen für Flüchtlinge geöffnet. Ehrenamtliche unterrichten hier an drei Tagen in der Woche Deutsch und bieten Flüchtlingen einen gerne genutzten Anlaufpunkt.

Wer Kontakt zu Flüchtlingen sucht oder sich ehrenamtlich engagieren möchte, erhält Auskunft bei Enno Weidt, Pfarrer in Forchheim St. Johannis


 Pfarrerinnen und Pfarrer aus unserem Dekanatsbezirk nehmen Stellung zum Thema "Flucht & Asyl":

Fred Schäfer, Leiter Soziale Dienste im Diakonischen Werk Bamberg-Forchheim, zum Thema "Flucht & Asyl"